Faschingsveranstaltungen der Kolpingsfamilie

In der fünften Jahreszeit veranstaltet die Kolpingsfamilie Bobingen mehrere Events für Jung und Alt: Angefangen beim Kinderfaschingsball für die ganz Kleinen und ihre Eltern über die Jugendfaschingsparty Get Crazy bis hin zum Faschingsball, der gemeinsam mit der Feuerwehr Bobingen ausgerichtet wird. Darüber hinaus sind viele Mitglieder auch bei anderen Faschingsveranstaltungen unterwegs und zeigen ihr tänzerisches Können beim Männerballett oder ihre Kreativität beim Faschingswagen.

Was wir machen

  • Kinderfaschingsball

    Egal ob Cowboy, Pirat, Prinzessin, Einhorn oder Polizist, bei unserem Kinderfaschingsball haben alle Spaß. An zwei Terminen in der Faschingssaison bieten wir ein buntes Programm mit tollen Spielen, Mitmachtänzen und Unterhaltungsmusik für Kinder (und ihre Eltern). Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

    Termine 2020: 

    Faschingssamstag, 22.02.2020, 14:00-17:00 Uhr, Singoldhalle: Kinderfaschingsball mit Zauberkünstler Novestro und der Mittelstetter Kindergarde & Showtanzgruppe

    Rosenmontag, 24.02.20, 14:00-17:00 Uhr, Singoldhalle: Kinderfaschingsball mit Zauberkünstlerin Susanne Haug und der Mittelstetter Kindergarde & Showtanzgruppe

    Kartenvorverkauf:

    Samstag, 01.02.2020, von 10:00-11:00 Uhr, Gasthof Krone

    Sonntag, 09.02.2020, von 10:00-11:00 Uhr, Laurentiushaus, 1. Stock

    Eintrittspreis: 4 € (Kinder unter 3 Jahren freier Eintritt)

     

  • Jugendfaschingsparty "Get Crazy"

    Am letzten Freitag vor den Faschingsferien findet meist die jährliche Faschingsparty „Get Crazy“ der Kolpingjugend statt. Mit vielen Spielen, Tänzen und der Wahl zu Mister & Miss Crazy haben alle Jugendlichen einen lustigen und amüsanten Abend.

    Termin 2020:

    Freitag, 21.02.20, 19:00 Uhr, Mittlere Mühle

    Der Eintritt beträgt 1,00 Euro. Für Getränke und kleine Stärkungen zwischendurch ist gesorgt.

    Bilder von den letzten Jahren: Get Crazy 2019 und Get Crazy 2018 

  • Faschingsball

    Höhepunkt in der Faschingszeit ist der Faschingsball, den die Kolpingsfamilie gemeinsam mit der Feuerwehr Bobingen organisiert.

    Termin 2020:

    Faschingssamstag, 22.02.20, 20:00 Uhr, Singoldhalle. 2020 mit DJ Ramazottl und DJ Peter Miethig, der Showtanzgruppe Dancetastic und dem Männerballett “Die Pfundigen”.

  • Faschingswagen

    Der erste Faschingswagen der Kolpingsfamilie rollte im Jahr 2005 durch die Straßen. Seitdem folgte in fast jedem Jahr ein neuer Wagen, der bereits durch mehrere wechselnde Gremienmitglieder organisiert wurde.

    2020 macht der Faschingswagen eine kreative Pause.

    Auch wenn der Bau eines Faschingswagens zunächst mehr nach einer saisonalen Aufgabe klingt, ist das Orga-Team bereits ein Jahr im Voraus mit der Organisation des nächsten Motto-Wagens beschäftigt. Am Anfang des neuen Jahres steht die Suche nach einem Anhänger sowie einem Bauplatz für den Wagen auf der Tagesordnung, gefolgt von Aggregaten und der Musikanlage. Anschließend wird sich ein Motto überlegt und dieses auch gleich konzipiert. Nachdem das nötige Baumaterial besorgt ist, wird im Herbst der Bau des Faschingswagens begonnen, bei dem die Organisatoren traditionell tatkräftige Unterstützung von zahlreichen Helfern bekommen. Der Errichtung des Grundgestells folgen Verkleidungs- und Dekorationsarbeiten. Die Beleuchtung darf natürlich auch nicht fehlen. Nach einer abschließenden Überprüfung durch den TÜV kann der Faschingswagen zu den ersten Umzügen starten.

    Neben den traditionellen Umzügen in Wehringen und Schwabmünchen, nimmt die Kolpingsfamilie auch an verschiedenen Umzügen in näherer und weiterer Umgebung teil. 

    Wir freuen uns auf alle Kolpingmitglieder, die mit uns den Faschingswagen unsicher machen. Hinweisen möchten wir lediglich darauf, dass alle Mitfahrer unter 14 Jahren eine volljährige Begleitperson benötigen, die ebenfalls auf dem Wagen mitfahren muss. 

  • Männerballett

    Zwanzig Jahre lang begeisterte das Männerballett mit bunten Kostümen, anspruchsvollen Choreografien und (manchmal) viel nackter Haut das Publikum.

    Premiere feierten die Tänzer im Jahr 1998. In den folgenden Jahren war mit Ausflügen ins Reich der Hexen und Weltreisenden über tierisches Vergnügen bis hin zu einem Abstecher ins Weltall so manches kurzweilige Showprogramm geboten. Ob auf den Faschingsbällen mit der Freiwilligen Feuerwehr, beim Faschingsempfang der Raiffeisenbank oder auf privaten Feiern – stets war das Männerballett ein gern gesehener Gast. 

    Derzeit gönnt sich die Tanzgruppe eine schöpferische Pause.